Mitarbeiter*innen

Das Team des Bildungsbüro Weinheim / Integration Central, aufgenommen im Rahmen der Bildungskonferenz „Quo vadis, Weinheim?“ am 09.07.2020

Sabine Michael

Sabine Michael, GLemtleitung BB/IC Sabine Michael ist Gesamtleiterin des Bildungsbüro Weinheim/Integration Central Weinhem e. V. Gemeinsam mit der Leiterin des Städtischen Amtes für Bildung und Sport (Carmen Harmand), der Leiterin des Übergangsmanagement/Arbeitswelt, Digitalisierung, Ausbildung (Dr. Susanne Felger) und dem Leiter des Übergangsmanagement/Job Central (Jürgen Ripplinger) nimmt sie die operative Geschäftsführung der Steuerungsgruppe der Bildungsregion Weinheim wahr.
Sie hat Sozialarbeit und Sozialmanagement studiert und ist Systemische Beraterin und Coach.

Mail: sabine.michael@bildungsbuero-weinheim.de


Ceylan Firat Tulaz

cf Ceylan Firat Tulaz ist Erziehungswissenschaftlerin (M.A.) und ist seit 2010 Mitarbeiterin des Bildungsbüros Weinheim / Integration Central. Hier leitet sie die Fachstelle Eltern / Familien-Schule-Beruf.
Sie trägt die Verantwortung für die Qualitätssicherung und Qualitätserweiterung des Angebots Elternberatung (individuell und in Gruppen) am Übergang von der SEK I in den Beruf. Das Angebot wird von Elternberaterinnen an drei Förder-, Werkreal- und Realschulen in Weinheim umgesetzt.
Im Rahmen des ESF-Förderaufrufs „Der Weg zum Erfolg“ leitet sie das Weinheimer Projekt „TEMATürkische Eltern als Motor für Ausbildung“. Zudem ist sie mit der kommunale Koordinierung des Teilprojektes IBOSEK I (Intensive Berufsorientierung an der SEK I) an der Weinheimer Modellschule Friedrich Realschule beauftragt.
Aufgaben im Bereich Programmakquise, Antragsstellung, Berichterstattung sowie im Landesprogramm Bildungsregionen gehören ebenfalls zu ihrem Aufgabenfeld.

Mail: c.firattulaz@weinheim.de


Halise Yüksel

Halise YükselHalise Yüksel ist gelernte Arzthelferin und seit 2008 Mitarbeiterin des Bildungsbüros / Integration Central. Sie hat bereits als Elternbegleiterin Projekte wie „Rucksack KiTa“ und „Mercator“ erfolgreich umgesetzt. Seit 2010 ist sie Elternberaterin im Weinheimer Projekt „TEMATürkische Eltern als Motor für Ausbildung“, welches sie aktuell an der Friedrich Realschule und Dietrich Bonhoeffer Werkrealschule umsetzt.
Halise Yüksel ist in zwei Kulturen aufgewachsen, sie hat das hiesige Bildungs- und Ausbildungssystem erfolgreich durchlaufen. Neben ihrer Berufstätigkeit ist sie seit vielen Jahren im türkischen Elternverein und im hiesigen Moschee-Verein aktiv. Hier hat sie eine türkische Folkloregruppe aufgebaut, um Kindern und Jugendlichen Einblick in die Traditionen ihrer Herkunftsfamilien zu vermitteln.

Mail: halise.yueksel@bildungsbuero-weinheim.de


Güller Yildiz

Güller Yildiz ist gelernte Kauffrau für Groß- und Außenhandel, nicht examinierte Juristin und Familienhelferin. Sie ist seit Gründung von Integration Central dabei und hat viele Projekte erfolgreich umgesetzt („Griffbereit“, „Rucksack KiTa“, „Rucksack-Grundschule“).
Aktuell ist sie im Bildungsbüro Weinheim / Integration Central als Elternberaterin im Rahmen des Projekts „TEMATürkische Eltern als Motor für Ausbildung“ eingesetzt.
Güller Yildiz ist in zwei Kulturen aufgewachsen, hat das hiesige Bildungs- und Ausbildungssystem erfolgreich durchlaufen. Durch die vielen Projekte, die sie bisher an Bildungseinrichtungen umgesetzt hat, ist sie bei vielen Weinheimer Familien als kompetente Ansprechpartnerin bekannt.

Mail: gueller.yildiz@bildungsbuero-weinheim.de


Carmen Setiabudi

Carmen SetiabudiCarmen Setiabudi ist seit Mai 2018 in der Fachstelle Eltern/Familien-Schule-Beruf als Beraterin für Aus- und Weiterbildung tätig. Zielgruppen der Beratungen sind (junge) Erwachsene aus Bulgarien und aus Arabisch sprechenden Ländern. Die Beratungen finden im Rahmen des ESF-Projektes „TEMA 4/ Beratung 18+“ statt.
Die jahrelange Arbeit als Dozentin für Deutsch als Fremdsprache (DaF), in Integrationskursen, in Alphabetisierungskursen und auch in ehrenamtlichen Projekten hat ihr Verständnis für zahlreiche Kulturgemeinschaften gestärkt und ermöglicht ihr den Zugang zu unterschiedlichen Kulturkreisen. Als gebürtige Rumänin ist sie erfolgreich in Deutschland angekommen, dabei sind ihr die notwendigen Schritte, Maßnahmen und Vorgehensweisen auf dem Weg ins Berufsleben vertraut.
Ihr Ziel ist es, Erwachsene mit Migrationshintergrund über ihre Ausbildungs- oder Weiterbildungsmöglichkeiten zu informieren, ihnen neue Perspektiven zu eröffnen, sie auf ihrem Weg zu begleiten und sie zu motivieren.
Frau Setiabudi hat Germanistik und Romanistik (M.A.) an der Ruprecht-Karls- Universität in Heidelberg, in Murcia (Spanien) und in Iasi (Rumänien) studiert. Ihre Schwerpunkte waren dabei interkulturelle Kommunikation, Mehrspracherwerb, Sprachvergleich und Gesellschaftsstrukturen.

Mail: carmen.setiabudi@bildungsbuero-weinheim.de


Lena Loge

Lena Loge Lena Loge leitet die Fachstelle Mehrgenerationenhaus und ist in diesem Rahmen für die fachliche Leitung, Evaluation, Ehrenamtsbegleitung und Öffentlichkeitsarbeit zuständig sowie für die Netzwerk- und Gremienarbeit und die projektbezogene Förderabwicklung. Nach ihrem Studium der Sozialen Arbeit hat sie ihre Promotion im Bereich Bildungs- und Geschlechterforschung abgeschlossen und war sechs Jahre wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule Darmstadt in der Projektarbeit, Forschung und Lehre.

Mail: lena.loge@bildungsbuero-weinheim.de


Michaela Urbitsch

Michaela UrbitschMichaela Urbitsch leitet die Fachstelle Grundschule mit den Programmen Landesprogramm Bildungsregionen, Weinheimer Bildungslotsen, Kooperative Elternbildung und ehrenamtliche Lern- und Lesepat*innen sowie die Verwaltung des Bildungsbüros /IC. Neben ihrem Studium der Kulturwissenschaften mit Schwerpunkt Demografie und Integration ist sie ausgebildete Versicherungskauffrau mit mehrjähriger Berufserfahrung.

Mail: michaela.urbitsch@bildungsbuero-weinheim.de


Olga Treiber

Olga TreiberOlga Treiber ist im Bildungsbüro/IC innerhalb der Verwaltung für die Bereiche Trägerverein, Finanzen, Personal und IT zuständig. Sie hat Germanistik, europäische Kunstgeschichte und Psychologie an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg sowie Philologie an der Staatlichen Universität zu St. Petersburg studiert.

Mail: olga.treiber@bildungsbuero-weinheim.de


Ulrike Bührer

Ulrike Bührer begleitet als Bildungslotsin Schüler*innen mit keinen bzw. geringen Deutschkenntnissen und besonderen Förderbedarfen an der Albert-Schweizer-Grundschule und an der Grundschule Rippenweier individuell und in Gruppen. Als ausgebildete Grundschullehrerin engagiert sie sich schon seit vielen Jahren auch ehrenamtlich in verschiedenen zivilgesellschaftlichen Handlungsfeldern. Mit der neuen Einwanderung in die Bildungsregion Weinheim wurde sie als Pädagogin auch im Flüchtlingsbereich aktiv.

Mail: ulrike.buehrer@bildungsbuero-weinheim.de


Anne Gorath

Anne GorathAnne Gorath ist Bildungslotsin beim Bildungsbüro/IC. Sie arbeitete mehrere Jahre als Theaterpädagogin am Nationaltheater Mannheim und studierte Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis an der Universität Hildesheim.

Mail: anne.gorath@bildungsbuero-weinheim.de


Britta Müller

Britta Müller begleitet als Bildungslotsin Schüler*innen mit keinen bzw. geringen Deutschkenntnissen und besonderen Förderbedarfen an der Waldschule, Friedrich Grundschule und an der Friedrich Realschule individuell und in Gruppen. Erfahrungen sammelte sie in der Hausaufgabenbetreuung für Kinder mit Migrationshintergrund sowie durch außerschulische Förderung von Kindern mit Sprachdefiziten und der Sprachförderung von Flüchtlingen. Sie ist approbierte Humanmedizinerin.

Mail: britta.mueller@bildungsbuero-weinheim.de


Mirjam Pflüger

Mirjam PfluegerMirjam Pflüger begleitet als Bildungslotsin Schüler*innen mit keinen bzw. geringen Deutschkenntnissen und besonderen Förderbedarfen an der Johann-Sebastian-Bach-Schule (Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit Förderschwerpunkt Lernen/SBBZ) und am Werner-Heisenberg-Gymnasium individuell und in Gruppen. Sie ist gelernte Schneiderin und studierte Grund- und Hauptschulpädagogin.

Mail: mirjam.pflueger@bildungsbuero-weinheim.de


Corinna Wagner

Corinna Wagner begleitet als Bildungslotsin Schüler*innen mit keinen bzw. geringen Deutschkenntnissen und besonderen Förderbedarfen an der Carl-Orff-Grundschule (Weinheim-Sulzbach) individuell und in Gruppen. Neben ihrer kaufmännischen Ausbildung mit langjähriger Berufserfahrung hat sie Ethnologie, Erziehungswissenschaft und Volkswirtschaftslehre an der Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg studiert.

Mail: corinna.wagner@bildungsbuero-weinheim.de


Nilgün Ilden

Nilgün Ilden ist in der Fachstelle Grundschule für das Thema Kooperative Elternbildung zuständig. Sie entwickelt gemeinsam mit dem Türkischen Elternverein e. V., der psychologischen Beraterin des Türkischen Generalkonsulats Karlsruhe sowie der Psychologische Familien- und Erziehungsberatungsstelle Weinheim (FEB) Elternseminare zu zentralen Themen der Familien, wie Bildung und Erziehung. Sie ist Erwachsenenbildnerin, Elternberaterin für Mehrsprachigkeit und Erziehung, Interkulturelle Trainerin im Bildungsbereich, DaF-Dozentin und ausgebildet im Bereich frühe Mehrsprachigkeit und Spracherwerbsforschung. Ihren Abschluss hat sie an der Universität Heidelberg in Deutsch als Fremdsprache und Philosophie gemacht.

Mail: nilguen.ilden@bildungsbuero-weinheim.de


Freie Mitarbeiter*innen im Bildungsbüro Weinheim / Integration Central:

Hülya BeydemirRucksack KiTa

Tülin Erentöz Kanat Rucksack KiTa

Gülsum KurnazGriffbereit

Selvije OsajRucksack KiTa

Zeliha SahinSprachcafe für Frauen

Tugba YorgançiogluRucksack KiTa und Griffbereit

Isolde AumüllerQualifizierung/Coaching

Nebal AlsalkiniSprachcafé für Frauen

Felicitas Vajna • Frauengesprächskreis i. R. v. „TEMA 4/Beratung 18+“

Leila Gharhremani Projekt „Weinheimer Bildungslotsen“

Laura Schmidt-DingeldeinProjekt „Weinheimer Bildungslotsen“

Fabian KiepeProjekt „Weinheimer Bildungslotsen“

Stephan SzubertEntwicklungswerkstatt Weinheimer Bildungskette, BB/IC

Sven HollandEntwicklungswerkstatt Weinheimer Bildungskette, BB/IC; MGH-Bund und MGH-Land