Archiv des Autors: Johann Marin

Gemeinsam auf dem Weg zur Ausbildung

Wie geht es weiter nach der 9. Klasse?  Welcher Beruf passt zu mir? Was muss ich dafür gut können und was sind meine Stärken und Interessen? Was heißt „Schlüsselqualifikation“?
Das waren einige der vielen Fragen, die sich die Schüler der 7. Klasse an der Johann-Sebastian-Bach-Schule immer mehr stellen. Mit der sogenannten Kompetenzanalyse bekommen die Jugendlichen Antworten dazu. Sie ist ein wichtiger Bestandteil in der Berufsorientierung an der Schule und beginnt in der siebten Klasse. In der achten Klasse stehen Praktika an, in der neunten Klasse die externe Hauptschulprüfung.
„Unser Ziel für unsere Schüler ist es, dass sie den Hauptschulabschluss erlangen und in Ausbildung gehen.“
LeafImage Mehr in den Weinheimer Nachrichten

Musik als Begegnung der Generationen

IMG-20151216-WA0000Der in  Weinheim bekannte Schlagzeuger Alfredo Cappiello besuchte die 6. Klasse der Bachschule. Er erzählte  aus seinem bewegten Leben, spielte Musik aus den 60er und 70er Jahren und musizierte mit den Kindern. Mit dem Musiker besuchten die Schüler  den legendären Muddy’s -Blues- und Jazzclub. Sie erfuhren einiges über die Geschichte des Clubs und über die Musikrichtung Blues, und erlebten begeistert  Alfredos Liveauftritt auf der Bühne des Kellers.

LeafImage Mehr in den Weinheimer Nachrichten

Übergang Schule – Beruf 2016: Projekt TEMA

Im Projekt TEMA – (Türkische) Eltern als Motor für Ausbildung werden Jugendliche beim Übergang in eine duale Ausbildung unterstützt. Das Bildungsbüro beteiligt die Eltern und Familien an diesem Prozess. Sie können zu „Motoren für Ausbildung“ werden.

Das Projekt wird vom Landesministerium für Finanzen und Wirtschaft und dem ESF Baden-Württemberg gefördert. Bis 2016 wurden 93 Jugendliche in eine Ausbildung vermittelt. Die Jugendlichen und ihre Eltern werden unter anderem in Elterninfocafes von den Berufbildungsfachleuten beraten und motiviert. Die Elternberaterinnen des Bildungsbüros sind dabei direkt vor Ort an der Dietrich Bonhoeffer-Werkrealschule, der Friedrich Schiller Gemeinschaftsschule, der Friedrich-Realschule und der Weinheimer Moschee.

Mehr in den Weinheimer Nachrichten und im Rheinneckarblog:

LeafImage Begleitung der Eltern hilft und motiviert
LeafImage Friedrich-Realschule zeigt Wege in Beruf oder Studium – Information so wichtig wie der Austausch
LeafImage In der Mocca-Stube geht’s lebendig zu

Neuer Flyer für das Projekt Griffbereit

Wir haben unseren Flyer für das Projekt Griffbereit aktualisiert. Der neue Flyer informiert Sie über die aktuellen Beteiligten und Ansprechpartnerinnen.
LeafImage Download

Neuer Flyer für das Projekt Rucksack in der KiTa

Wir haben unseren Flyer für das Projekt Rucksack in der Kita aktualisiert. Der neue Flyer informiert Sie über die aktuellen Beteiligten und Ansprechpartnerinnen.
LeafImage Download

Rucksack – Ausflug mit Gruselspaß

IMG-20151216-WA0000An einem Spätnachmittag im Dezember machten sich Kinder und Eltern der evangelischen KiTa Pusteblume auf den Weg zur Burgruine Windeck zum gemeinsamen Gruselspaß. Der Ausflug fand im Rahmen des Rucksack-Programms für mehrsprachige Familien statt und wurde von der Sprachförderkraft der KiTa gemeinsam mit der Elternbegleiterin des Bildungsbüros organisiert. Mit einsetzender Dunkelheit verkleideten sich die Kinder, machten Gruselgeräusche, Rate- und Fangespiele. Ein bleibendes Erlebnis für die Kinder und ihre Eltern.
LeafImage Mehr in den Weinheimer Nachrichten

Geschäftsbericht 2014/2015

Der Geschäftsbericht des Bildungsbüros/Integration Central gibt mit Hilfe von ausgewählten Programmen und Projekten einen Einblick in die aktuelle Praxis.

Download PDF