Mit starken Kooperationspartnern auf dem Weg in den Beruf

Zweisprachiges Elterninfocafé zum Thema „Übergang Schule-Beruf“ an der Dietrich-Bonhoeffer-Werkrealschule

Die Eltern waren begeistert, sie fühlten sich willkommen und am Schluss gut informiert:

Im Dezember 2019 fand an der Dietrich-Bonhoeffer-Werkrealschule das bewährte zweisprachige Elterninfocafé zum Thema „Übergang Schule-Beruf“ statt. Elternberaterin Halise Yüksel und Sprach- und Kulturmittlerin Güller Yildiz begrüßten die Eltern der 8. bis 10. Klassen gemeinsam mit Experten zur Berufsorientierung. Mit dabei waren Rosalia Gräfner (Berufsorientierungs-Lehrerin an der dbs Werkrealschule), Michaela Bracht (Jugendberufshelferin von Job Central) und Michael Ruhlich-Schentuleit (Berufsberater von der Agentur für Arbeit). Auch die Lernpaten des Weinheimer Unterstützerkreises für den Berufsstart waren vertreten und zwar von Fritz Georg Dölp.

Zweisprachiges Elterninfocafé zum Thema „Übergang Schule-Beruf“ des Bildungsbüros/IC an der Dietrich-Bonhoeffer-Werkrealschule

Eine Mutter fasst es zusammen: „Früher, bei meinem älteren Sohn, gab es solch eine ausführliche Information nicht, da tappte ich im Dunkeln, was die Duale Ausbildung in Deutschland an Möglichkeiten bietet. Jetzt habe ich sogar direkten Kontakt zu Unterstützern bei der Berufsfindung, das finde ich toll.“

LeafImageMehr in den Weinheimer Nachrichten v. 30.12.2019

LeafImageMehr in der Weinheimer Woche v. 15.01.2020

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.