Interreligiöse Andacht an der J.-S.-Bach-Schule: Mit allen Religionen gemeinsam auf unsere Erde aufpassen

In der J.-S.-Bach-Schule wurde zum Schuljahresanfang in diesem Jahr wieder eine interreligiöse Andacht mit der Moschee und den evangelischen und katholischen Gemeinden sowie allen Schüler*innen gestaltet. Thema war „Unsere Erde, was sie uns schenkt und wie wir gemeinsam auf sie aufpassen können“. Die Elternberaterin des Bildungsbüros Güller Yildiz hatte die Vorbereitung mit den beteiligten Lehrkräften und religiösen Vertretern koordiniert und die Eltern einbezogen.

Mehr in den Weinheimer Nachrichten v. 24.10.2018

Mehr in der Weinheimer Woche v. 24.10.2018

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.