Fortbildung im digitalen Zeitalter für Lern- und Lesepatinnen des Bildungsbüros

LMS_Vobi_Jan_2015_DSC7579Eine zeitgemäße Sprach- und Leseförderung im digitalen Zeitalter braucht neue Impulse, um Kinder und Jugendliche zum Lesen zu motivieren. Die hatte Christine Kranz, die Referentin von der Stiftung Lesen, im Gepäck, als sie nach Weinheim kam, um die Ehrenamtlichen im Bildungsbüro über die neuesten Entwicklungen zu informieren. Denn Leseförderung findet heute nicht mehr nur mit gedruckten Büchern statt.

LeafImage Mehr in diesem Artikel der Weinheimer Woche

LeafImage Mehr in diesem Artikel der Rhein-Neckar-Zeitung

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.